:: THEMEN & TEXTE ::

Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen Vorträge und Informationen, die wir für die Arbeit der Gesellschaft als wichtig erachten.

Weitere interessante Texte und Dokumente finden Sie auf der Homepage des Deutschen Koordinierungsrates und auf der Homepage "Christlich-jüdische Beziehungen" des ICCJ (Internationaler Rat der Christen und Juden).

Veranstaltung im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit 2012 in Karlsruhe
„Vor 70 Jahren: Nachbarn von nebenan - verschollen in Riga“
Winfried Nachtwei, MdB von 1994-2009, Mitglied des Vorstands von „Gegen Vergessen – Für Demokratie“ und Dt. Gesellschaft für die Vereinten Nationen., Jüdische Kultusgemeinde Karlsruhe (13.03.2012 - 19:30 Uhr)
Dieser Vortrag wurde bereits über 100-mal in Verschiedenen Städten in Deutschland, bei verschiedenen Organisationen gehalten. Der Referent widmet seinen Vortrag den letzten Überlebenden von Getto und KZ in Lettland und im Baltikum und wirbt um deren Unterstützung. [ Lesen Sie weiter » ]
Veranstaltung im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit 2012 in Karlsruhe
Stefan Viering liest „Da geht ein Mensch“ von Alexander Granach, Badische Landesbibliothek Karlsruhe (12.03.2012 - 19:30 Uhr)
Der Schauspieler Alexander Granach schrieb mit seinem autobiographischen Roman einen
weltberühmten Klassiker. Voller Menschlichkeit, Weisheit und Humor schildert er dort seinen Weg
vom jüdischen Bäckerjungen aus einem kleinen galizischen Dorf an die großen Bühnen Berlins.
Musik: Wolfgang Weth
Textauswahl: Jutta Berendes
Bildeinspielung: Yves Bara
Eintritt: frei
Veranstalter: Gesellschaft f. Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Karlsruhe e.V.
in Kooperation mit der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe
[ Lesen Sie weiter » ]
Eröffnungfeier der Woche der Brüderlichkeit 2012 in Karlsruhe
Festansprache
Dr. h.c. Erwin Teufel, Ministerpräsident a.D., Rathaus am Marktplatz, Bürgersaal, Karlsruhe (11.03.2012 - 19:30 Uhr)
Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht 2008
„Das alltägliche Unrecht. Die Akteure nationalsozialistischer Herrschaft in unserer Erinnerung“
Prof. Dr. Wolfgang Benz, Zentrum für Antisemitismusforschung, Technische Universität Berlin

In Erinnerung an die Novemberpogrome heute vor 70 Jahren, als Deutschland in den Zustand der Barbarei zurückfiel, möchte ich einige Überlegungen dazu anstellen, welchen Platz nationalsozialistisches Unrecht und seine Täter in unserem kulturellen Gedächtnis haben.

[ Lesen Sie weiter » ]
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion) - 60 Jahre Staat Israel
Dr. Georg M. Hafner, Abteilungsleiter Fernsehen, Politik und Gesellschaft beim Hessischen Rundfunk
Grußwort von Oberbürgermeister Fenrich zur Eröffnungsveranstaltung der Woche der Brüderlichkeit 2007
Festvortrag zur Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit 2007: "Redet Wahrheit!"
Dr. Martin Doerry, Autor und Stellvertretender Chefredakteur des SPIEGEL, Hamburg

Die Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit haben die diesjährige Woche der Brüderlichkeit unter das Motto „Redet Wahrheit“ gestellt; in meiner Konfirmanden-Bibel lauten die entsprechenden Verse des Propheten Sacharja etwas ausführlicher: „Rede einer mit dem andern Wahrheit und richtet recht, schafft Frieden in euren Toren, und keiner ersinne Arges in seinem Herzen gegen seinen Nächsten, und liebt nicht falsche Eide; denn das alles hasse ich, spricht der Herr.“

[ Lesen Sie weiter » ]
Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht 2006
Umgang mit dem NS-Unrecht durch die bundesdeutsche Nachkriegsjustiz
Bundesgerichtshofs-Präsident Prof. Dr. Günter Hirsch
Die Prozesse gegen NS-Gewaltverbrecher konfrontierten das Strafrecht und die Gerichte erstmals in der Geschichte mit einer ungeheuerlichen, kaum vorstellbaren Form der Kriminalität. [ Lesen Sie weiter » ]
Grußwort von Oberbürgermeister Fenrich zur Eröffnungsveranstaltung der Woche der Brüderlichkeit 2006
Gefunden: 11 | Ergebnisse: 1 - 10
« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »
Jüdische Gemeinde Karlsruhe          Evangelische Dekanat Karlsruhe          Katholische Kirche Karlsruhe          Stadt Karlsruhe
• © 2006 Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Karlsruhe


[Sitemap]
[Impressum]
[24.09.2017 03:17]