Stabat Mater (Rossini)

Samstag,
17.03.2018
19:00 Uhr
76131 Karlsruhe, Kath. Kirche St. Bernhard
Durlacher Tor

Bild zu Stabat Mater (Rossini) Passionskonzert der Lutherana mit Werken von Mozart und Rossini in der St.-Bernhard-Kirche

Gleich zwei besondere Werke bringt die Kantorei der Lutherana in ihrem Passionskonzert am 17. März um 19 Uhr in der St.-Bernhard-Kirche zur Aufführung.

Die „Grabmusik“ hat W.A. Mozart bereits im erstaunlich jungen Alter von elf (!) Jahren in Salzburg 1767 für die Karwoche geschrieben: ein Dialog zwischen einer Seele (Bass) und einem Engel (Sopran) für die Anbetung des Heiligen Grabes am Karfreitag (daher „Grabmusik“).

G. Rossini wurde vor allem durch seine zahlreichen bedeutenden Opernkompositionen bekannt. Sein berühmtestes geistliches Werk ist sein Stabat Mater (1842 Uraufführung in Paris), ein Werk mit einer beeindruckenden Intensität und voll tiefer Empfindung.

Es musizieren Irène Naegelin (Sopran), Katharina Müller (Alt), Eleazar Rodriguez (Tenor), Christian Dahm (Bass). Instrumentalpartner ist das Collegium a Rhythmicum unter Leitung von Toni Reichl, ergänzt mit weiteren Instrumentalsolisten. Die Gesamtleitung hat KMD Dorothea Lehmann-Horsch, Kantorin an der Lutherkirche.

 

Eintritt: 10-20 Euro

Info: http://www.lutherana.de

Mail: kantoratlutherkirche@arcor.de

Quelle/Copyright: kirchennetz.info/date2/index.php