„Spiel nicht mit den Schmuddelkindern…“ – die 68er und ihre Lieder

Freitag,
29.06.2018
18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Karlsruhe, Stadtmuseum Karlsruhe (im Prinz-Max-Palais), im Museumsgarten
Karlstraße 10

ZEITREISE // „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern…“ – die 68er und ihre Lieder // Wie Musik, Zeit und Menschen einander bedingten // FR, 29. Juni, 18 bis 20 Uhr // „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern…“ - Protestlieder haben die 68er geprägt. Mit ihrer Sehnsucht nach Freiheit, Frieden und Gerechtigkeit und im Widerstand gegen Atomwaffen und Krieg bezogen sie eindeutig Stellung. Woran erinnern Sie sich? Und was verbinden Sie heute (noch) mit den Idealen und Ihren persönlichen Erfahrungen und Sehnsüchten, die in der Zeit um 1968 beheimatet sind? // Falls Sie jünger oder älter sind als die sogenannte 68er – Generation: was können Ihnen die Lieder über das Leben in den 60er und 70er Jahren erzählen? Was empfinden Sie heute anders oder ähnlich? Lassen Sie lebendige Bilder und Erinnerungen entstehen beim Hören und Singen von Protest-, Arbeiter-und Studentenliedern. Freuen Sie sich auf eine Zeitreise mit Musik und Gespräch. // Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen der Ausstellung „Bewegt Euch -68 und die Folgen in Karlsruhe“ im Stadtmuseum Karlsruhe. Besuchen Sie an diesem Nachmittag zuvor die Ausstellung bei freiem Eintritt! // Live-Musik: Beni Feldmann, Liedermacher aus Freiburg & friends; Moderation: Dr. Hanno Botsch, in den 60-er Jahren auf Burg Waldeck aufgetreten; Organisation/Moderation: Pia Leitgieb, Fachbereichsleitung Evang. Erwachsenenbildung Karlsruhe // Stadtmuseum Karlsruhe (im Prinz-Max-Palais), im Museumsgarten, Karlstraße 10, KA, KVV Haltestelle Europaplatz // € 10,-- // 50 Teilnahmeplätze // Anmeldung ist nicht erforderlich // Evangelische Erwachsenenbildung Karlsruhe // Infotelefon 0721 82467310

Eintritt: € 10,--

Info: http://www.eeb-karlsruhe.de

Quelle/Copyright: kirchennetz.info/date/index.php