Alle Veranstaltungen ab 24.1.2018
 11 bis 20 von 104
„Ich liebe diese mir anvertrauten Menschen" – Dolmetschen und Widerstand
GESCHICHTE // „Ich liebe diese mir anvertrauten Menschen\\\" – Dolmetschen und Widerstand. // Donnerstag, 1. Februar, 9:30 bis 11 Uhr // Eleonore Helbach wird im Zweiten Weltkrieg als Dolmetscherin für „Ostarbeiter“ in Mülheim a.d.R. und Umgebung verpflichtet. Sie dolmetscht, kümmert sich um Lebensmittel und Kleidung, tröstet. Im Vortrag geht es um die Lebensumstände der Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter und um die Rolle von Eleonore Helbach als Vermittlerin in einem totalitären System ... mehr
Eintritt: Teilnahme kostenlos
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung, Treffpunkt junge alte
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
 
Alpha-Glaubenskurs
KURS // Alpha-Glaubenskurs // Ein Kurs für Menschen, die über Glaubens- und Lebensfragen nachdenken wollen // DI, 23. Januar, bis DI, 24. April, jeweils 19 bis 21.45 Uhr (mit Abendessen), außerdem FR, 23. März, 19 bis 21.45 Uhr, und SA, 24. März, 9 bis 16.30 Uhr // Wozu sind wir auf der Welt? – Was gibt es noch zu entdecken im Leben? –Wo finde ich die Kraft, mich selbst und meine Umgebung zu verändern? Welche Rolle spielen dabei Jesus und der christliche Glaube? Alpha-Kurse sind für Menschen gemacht, die Impulse für ihren spirituellen Weg angesichts der Herausforderungen unserer Zeit suchen und dabei wissen und verstehen möchten, was Christen glauben ... mehr
Eintritt: Die Teilnahme ist kostenlos, um einen freiwilligen Beitrag für das Essen wird gebeten
Veranstalter: Laurentiusgemeinde Hagsfeld
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
 
Internationale Klimaziele höhergesteckt, nationale Ziele nicht mehr zu erreichen – wie passt das zusammen?
TECHNIK // Internationale Klimaziele höhergesteckt, nationale Ziele nicht mehr zu erreichen – wie passt das zusammen? // Mittwoch, 7. Februar, 9:30 bis 11 Uhr // Im Jahr 2015 hat sich die Welt in Paris auf ein ambitioniertes Klimaabkommen geeinigt, welches u.a. die Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5° C anstrebt. Zugleich ist absehbar, dass die Bundesregierung ihr Klimaziel für das Jahr 2020 deutlich verfehlen wird. Wie sind die internationalen Klimaziele zu Stande gekommen? Passen Ansprüche und Handeln zusammen? Diese Fragen werden im Rahmen des Vortrags erläutert und Konsequenzen daraus diskutiert ... mehr
Eintritt: Teilnahme kostenlos
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung, Treffpunkt junge alte
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
 
Jüdische Frauenschicksale in Deutschland. Glückel von Hameln (1645 – 1724) und Bertha Pappenheim (1859 – 1936)
GESCHICHTE // Jüdische Frauenschicksale in Deutschland. Glückel von Hameln (1645 – 1724) und Bertha Pappenheim (1859 – 1936) // Zeit: Donnerstag, 8. Februar, 9:30 bis 11 Uhr // Glückel von Hameln, die fromme, aber selbstbewusste Kauffrau aus dem Hamburger Ghetto, schrieb die Erfahrungen ihres bewegten, europaweit sich abspielenden Lebens nieder – ihre „Memoiren“. Bertha Pappenheim, eine jüdische Intellektuelle aus dem wohlhabenden Wiener Bürgertum, erste von Sigmund Freud beobachtete Patientin, übersetzte diese sieben handgeschriebenen Hefte aus dem Jüdisch-Deutschen in modernes Deutsch ... mehr
Eintritt: Teilnahme kostenlos
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung, Treffpunkt junge alte
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
 
Ceilidh – Englischer Folkloretanz zum Mitmachen
TANZ // Ceilidh – Englischer Folkloretanz zum Mitmachen // SA, 13. Januar, 10. Februar, 10. März, 14. April, 12. Mai, 23. Juni, 21. Juli, jeweils 20 bis 22.30 Uhr // Ceilidh macht Spaß, bringt in Bewegung, ist von allen jederzeit leicht erlernbar und braucht keine Vorkenntnisse. Mittanzen können alle – als Single oder Paar, als Senior oder (älteres) Kind. Familien sind willkommen – tanzen Sie mit! // Caroline Dehini // Gemeindesaal der Luthergemeinde, Durlacher Allee 23 (Eingang über die Melanchthonstraße), KVV Haltestelle Gottesauer Platz / BGV // Teilnahme kostenlos, kleine Spende für Getränke erwünscht // Teilnahmeplätze unbegrenzt // Anmeldung nicht erforderlich // Evangelische Luthergemeinde // Infotelefon 0721 698345, pfarramt@luthergemeinde.info
Eintritt: Teilnahme kostenlos
Veranstalter: Evangelische Luthergemeinde
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
 
Das Weinen abgewöhnt, die Angst vergraben
GESPRÄCHSGRUPPE // Das Weinen abgewöhnt, die Angst vergraben – Kriegskinder tauschen sich aus // DI, 27. und 13. Februar, 2. und 27. März, 3., 10. und 24. April sowie 8. Mai, jeweils 10 bis 11.30 Uhr // Seit einigen Jahren wird zunehmend deutlich, dass die Erfahrungen der Kriegskinder – Hunger, Bomben, Flucht, Vertreibung, Gewalt – viel deutlichere Spuren hinterlassen haben, als man früher geglaubt hat. Oft werden nach Jahrzehnten die Tränen der Kindheit geweint, für die Betroffenen völlig überraschend und auch beängstigend ... mehr
Eintritt: // € 95,-- für sechs Termine à 90 Minuten
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung Karlsruhe
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
 
Alpha-Glaubenskurs
KURS // Alpha-Glaubenskurs // Ein Kurs für Menschen, die über Glaubens- und Lebensfragen nachdenken wollen // DI, 23. Januar, bis DI, 24. April, jeweils 19 bis 21.45 Uhr (mit Abendessen), außerdem FR, 23. März, 19 bis 21.45 Uhr, und SA, 24. März, 9 bis 16.30 Uhr // Wozu sind wir auf der Welt? – Was gibt es noch zu entdecken im Leben? –Wo finde ich die Kraft, mich selbst und meine Umgebung zu verändern? Welche Rolle spielen dabei Jesus und der christliche Glaube? Alpha-Kurse sind für Menschen gemacht, die Impulse für ihren spirituellen Weg angesichts der Herausforderungen unserer Zeit suchen und dabei wissen und verstehen möchten, was Christen glauben ... mehr
Eintritt: Die Teilnahme ist kostenlos, um einen freiwilligen Beitrag für das Essen wird gebeten
Veranstalter: Laurentiusgemeinde Hagsfeld
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
 
Halleluja! Der Sänger Leonard Cohen über Religion, Frauen und Tod
MUSIK // Halleluja! Der Sänger Leonard Cohen über Religion, Frauen und Tod // Mittwoch,14. Februar, 9:30 bis 11 Uhr // Wenige wissen, dass der Sänger und Poet Leonard Cohen in Montreal in einem jüdischen Elternhaus aufgewachsen ist. Zeitlebens hat er sich mit jüdischer Theologie beschäftigt, obwohl er für einige Jahre in Kalifornien in einem Zen-Kloster lebte. Diese Auseinandersetzungen und persönliche Erfahrungen flossen in seine Liedtexte ein. Der Vortrag wird an mehreren Beispielen (Halleluja, Suzanne, So long Marianne) zeigen, wie Cohen die wesentlichen Themen seines Lebens in bewegende Lieder umsetzte ... mehr
Eintritt: Teilnahme kostenlos
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung, Treffpunkt junge alte
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
 
Lobbykratie – Wie die Wirtschaft sich Einfluss, Mehrheiten und Gesetze kauft
VORTRAG UND GESPRÄCH // Lobbykratie – Wie die Wirtschaft sich Einfluss, Mehrheiten und Gesetze kauft // DO, 15. Februar, 9.30 Uhr // Wir leben längst in einer Lobbykratie – egal, ob es um Bildung, Atomenergie, Lebensmittel, Medikamente, Glücksspiel oder Finanzen geht. Wo Milliardengewinne winken, wird die Politik von Großkonzernen und Wirtschaftskanzleien immer häufiger entmachtet. Es fallen Entscheidungen und werden Gesetze gemacht, die als „im Interesse aller“ verkauft werden, in Wirklichkeit aber hauptsächlich die Interessen mächtiger Teile der Wirtschaft befriedigen ... mehr
Eintritt: € 2,--
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung, Treffpunkt junge alte
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
 
Fast schon erwachsen
TALK IM MODEHAUS // Fast schon erwachsen // Dresscodes für Kommunion und Konfirmation // SA, 17. Februar, 14.30 Uhr // N.N., Theologe oder Theologin; N.N., Mutter und/oder Vater einer Konfirmandin/ eines Konfirmanden; Dr. Melitta Büchner-Schöpf, Inhaberin Modehaus Carl Schöpf; Moderation: Joachim Faber // Modehaus Carl Schöpf, Am Marktplatz, Karlsruhe, KVV Haltestelle Marktplatz // Teilnahme kostenlos // Anmeldung erwünscht // Modehaus Carl Schöpf und Evangelische Erwachsenenbildung Karlsruhe in Kooperation // Infotelefon 0721 380006
Eintritt: Teilnahme kostenlos
Veranstalter: Modehaus Carl Schöpf und Evangelische Erwachsenenbildung Karlsruhe in Kooperation
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden