Warum ist der Fußball männlich?
GESELLSCHAFT // Warum ist der Fußball männlich? // Ein Gang durch die Geschichte des Fußballs // Donnerstag, 28. Juni, 9:30 bis 11 Uhr // Jeder und jede kennt Fußballspiele, die unterschiedlichen Ligen, die viele Vereine, die Welt- und Europameisterschaften. Deutschland jubelte 2006 bei der WM, auch wenn die Deutschen nicht gewannen. 2014 klappte es dann zum vierten Mal. Doch wo liegt der Ursprung des Fußballspiels und wie verbreitete sich die Sportart? Wann spielten zum ersten Mal die Frauen Fußball? Und wieso gibt es immer noch so gravierende Unterschiede in der Sportberichterstattung, im Gehalt und in der Präsenz in der Werbung? Diesen und vielen weiteren Fragen wird in dem Vortrag nachgegangen. // Referentin: Prof. Dr. Sabine Liebig lehrt Neuere und Neueste Geschichte und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe // Gemeindehaus Am Zwinger 5, Durlach, KVV Haltestelle Friedrichschule // € 2,-- // junge alte, Evang. Erwachsenenbildung Karlsruhe // Infotelefon 0721 82467310
Eintritt: € 2,--
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung, Treffpunkt junge alte
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden