Hörst Du nicht die Glocken?
THEOLOGIE // Hörst Du nicht die Glocken? // Donnerstag, 7. Juni, 9:30 bis 11 Uhr // Seit 1500 Jahren werden Glocken in Europa als Rufsignal zum Gottesdienst oder als liturgisches Signal zu Gebets- oder Segenshandlungen genutzt. Die Menschen in unserer Gesellschaft wissen häufig nicht mehr, warum in ihrem Ort oder Stadtteil zu unterschiedlichen Uhrzeiten tagsüber Glocken läuten. Als Zeitgeber oder Gefahrenruf erscheinen sie angesichts moderner Technologien eigentlich überflüssig. Bei den zu beobachtenden Beschwerden und Klagen gegenüber „Glockenlärm“ geraten Gemeinden zunehmend in die Defensive und mancherorts droht ein Verstummen von Glocken. Mit dem Läuten von Kirchenglocken sollte auch künftig durchaus selbstbewusst umgegangen werden: Als Aufforderung zur Alltagsunterbrechung, zum Gebet und als klingender Kulturbeitrag der Kirchen. Der Gesellschaft und den Gemeinden soll Sinn und Chance des Glockengeläutes durch ein erneuertes „Läuteverständnis“ nahegebracht werden. // Referent: Dr. Martin Kares, Glockensachverständiger der Evang. Landeskirche in Baden // Gemeindehaus Am Zwinger 5, Durlach, KVV Haltestelle Friedrichschule // € 2,-- // junge alte, Evang. Erwachsenenbildung Karlsruhe // Infotelefon 0721 82467310
Eintritt: € 2,--
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung, Treffpunkt junge alte
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden