„Wissen Sie, wir ziehen heute ein Glas Wein vor!“ Über Paar-Sexualität im Alter
VORTRAG UND GESPRÄCH // „Wissen Sie, wir ziehen heute ein Glas Wein vor!“ Über Paar-Sexualität im Alter // Mittwoch, 20. September, 9.30 bis 11 Uhr // Eine empirische Studie zur Sexualität ergab, dass viele Paare ihrem Sexualleben ein Ende setzen, wenn sie Großeltern werden. Sollten Großeltern kein Sexualleben mehr haben? Wie würden heute 66-Jährige auf die Frage nach ihrer Paar-Sexualität reagieren? Altersspezifische Dynamiken und Kontexte werden dargestellt, in denen ältere Paare erfreuliche Entwicklungen erleben können, andere auf die gemeinsame Sexualität verzichten und sich die Frage nach der Alternative stellen. Denn die Sexualität behält im Alter eine zentrale Bedeutung für Wohlbefinden und Vitalität, auch für das Erleben von Nähe und Geborgenheit in der Paarbeziehung. // Referentin: Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych. Astrid Riehl-Emde, Psychologische Psychotherapeutin, Paartherapeutin, Stellvertretende Leiterin des Instituts für Psychosoziale Prävention, Universitätsklinikum Heidelberg // Ort: Gemeindehaus Am Zwinger 5 // Evangelische Erwachsenenbildung, Treffpunkt junge alte // Infotelefon 0721 82467310
Eintritt: Teilnahme kostenlos
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung, Treffpunkt junge alte
Webkontakt   
  Druckversion  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden